Programm

26.02.17 | 00:05-02:15 Uhr

Vishwas - Der wahre Held

Bolly.
Love
Vishwas - Der wahre Held

Um seine Mutter und seine neue Flamme zu beeindrucken, gibt sich der mittellose Schauspielanwärter Vishwas als Polizist aus. Die Dinge verkomplizieren sich, als Vishwas in Geldnot gerät und der vermeintliche Polizeiheld bei einem Gangsterboss anheuert.

Vishwas' größter Traum ist es, Schauspieler zu werden. Seine alleinerziehende Mutter aber wünscht sich nichts mehr, als dass aus ihrem Sohn ein aufrechter Polizeiinspektor werden möge. Als Vishwas nach Werbeaufnahmen in Polizeiuniform versehentlich an den Ort einen wirklichen Verbrechens gerät, hält ihn jeder für einen echten Beamten. Um die schöne Kajal zu beeindrucken, spielt Vishwas das Spiel weiter und schnappt eher durch Zufall tatsächlich zwei Kriminelle. In den Medien wird der vermeintliche Held groß gefeiert. Das bekommt auch Vishwas' Mutter mit: Überglücklich glaubt sie, ihr Sohn habe sich endlich für die ehrenvolle Berufslaufbahn eines Polizisten entschieden. Vishwas bleibt nichts anderes übrig, als die Illusion aufrecht zu erhalten. Da stellt sich plötzlich heraus, dass seine Mutter schwer krank ist und dringend eine teure Operation benötigt. Um schnell an Geld zu kommen, verdingt sich Vishwas bei Gangasterboss Gundappa - nicht ahnend, dass dieser der Chef der beiden Ganoven ist, die Vishwas dingfest gemacht hat. Doch er hat die Rechnung ohne Kajal gemacht, die den vermeintlichen Polizeihelden vor dem Abrutschen in die Kriminalität bewahren will. Gut gelaunt und mit seiner üblichen Leichtigkeit witzelt sich Hauptdarsteller Shahid Kapoor durch dieses Feuerwerk an Gags. Bevor er sich dem Filmgeschäft zuwandte, absolvierte der Schauspieler eine Ausbildung zum Tänzer, auf die er nun auch in den Showeinlagen seiner Produktionen gut zurückgreifen kann.


Spielfilm, Musikfilm - 130 Minuten

Folge: 0 von 0

Indien, 2013

Ab 6


Originaltitel: Phata Poster Nikla Hero

Vishwas Rao: Shahid Kapoor

Kajal Vishwas`s love interest: Ileana D`Cruz

Savitri {Vishwas`s Mother}: Padmini Kolhapure


Regie: Rajkumar Santoshi