Programm

12.02.17 | 03:50-05:55 Uhr

Dum

Bolly.
Love
Dum

Der idealistische Uday möchte als Polizist sein Land vorwärts bringen. Doch als ein Zufall den korrupten Cop Shankar gegen ihn aufbringt, gerät Uday in große Gefahr, denn Shankar macht vor Nichts halt.

Uday und Mohan sind jung und voller Ideale: Um ihrem Land zu dienen, wollen beide auf die Polizeischule gehen. Obwohl beide aus ärmlichen Verhältnissen stammen, sind die jungen Männer fest entschlossen, es auch ohne vermittelnde Beziehungen und gegen den Willen ihrer Familien zu etwas zu bringen. Zunächst haben sie Glück: Ihr Ausbilder Sharma sieht das Potential der zwei Freunde und unterstützt sie nach Kräften. Bald haben sich Uday und Mohan einen Ruf als aufrechte, ehrliche Cops erarbeitet. Eines Tages aber wird Udays Freundin Kaveri von dem hochrangigen Polizisten Shankar angegriffen. Uday geht dazwischen und beendet die Handgreiflichkeit. Doch damit hat er sich den blamierten Shankar zum erbitterten Feind gemacht. Als Uday erfährt, dass Shankar notfalls wortwörtlich auch über Leichen geht, ist er entschlossen, den korrupten Cop zu Fall zu bringen. Doch auch Shankar ist zum Kampf bereit - mit allen Mitteln. Hauptdarsteller Vivek Oberoi startete seine Leinwandkarriere auf eher unübliche Weise als Bösewicht in Ram Gopal Varmas hochdekoriertem Gangsterdrama "Company", für den er gleich zwei Filmpreise gewann. Auch abseits des Filmgeschäfts wurde Oberoi mehrfach ausgezeichnet für seinen unermüdlichen Einsatz in der Katastrophenhilfe in Indien. Oberoi engagiert sich im Namen der WHO gegen den Tabakkonsum und ist Vegetarier.


Spielfilm, Actionfilm - 125 Minuten

Folge: 0 von 0

Indien, 2003

Ab 16


Originaltitel: Dum

Uday Shinde: Vivek Oberoi

Kaveri: Dia Mirza

Shankar: Atul Kulkarn


Regie: Eeshwar Nivas